Filmhaus Saarbrücken » Archiv » MESSAGE IN A BOTTLE

MESSAGE IN A BOTTLE

Die geschiedene Journalistin Theresa kümmert sich liebevoll um ihren Sohn Jason und leidet unter der Trennung. Während ihres Urlaubs findet sie eine Flaschenpost mit einem leidenschaftlichen Liebesbrief. Sie ist so berührt, daß sie den Absender aufspüren will: Es ist der wortkarge Segelbootbauer Garret, der sich nach dem Tod seiner Frau vollkommen zurückgezogen hat und nur noch mit seinem alten Vater spricht. Theresa weckt in Garret wieder tiefe Gefühle, doch ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt...

Plakat "Message in a bottle". Quelle: Tobis Film
Jahr:
1999
Spielzeit:
126 min
Sprache des Films:
DF
Land:
USA
Reihe:
FilmReif
FSK:

Theresa Osborne (Robin Wright Penn) war früher Reporterin und arbeitet nun als bei der Chicagoer Zeitung Tribune. Eines Tages findet sie am Strand von Cape Cod eine Flasche, die eine romantische Liebesbotschaft von Garret an Catherine enthält. Angerührt von diesem Brief geht sie auf die Suche nach dem Verfasser. Sie findet sogar noch zwei weitere Briefe von Garret, die sie noch mehr faszinieren.

Es dauert nicht lange, bis sie seinen ganzen Namen herausfindet: Garret Blake (Kevin Costner). Er hat einst sein Boot mit seiner Frau vor ihrem Tod renoviert und lebt seither mit seinem Vater Dodge (Paul Newman) in den abgeschiedenen Gegenden von North Carolina. Theresa und Garret sind sich von Anfang an sympathisch und kommen sich langsam näher. Aber noch hat Theresa noch nicht verraten, dass sie mehr über ihn weiß, als er glaubt.

Regie:
Luis Mandoki
Darsteller:
Kevin Costner, Robin Wright Penn, John Savage