Filmhaus Saarbrücken » Archiv » CEVICHE, MEIN LIEBLINGSESSEN AUS PERU

CEVICHE, MEIN LIEBLINGSESSEN AUS PERU

In dem aus Peru stammendem Gericht Ceviche wird kleingeschnittener, in Limettensaft marinierter roher Fisch mit roten Zwiebeln und einem scharfen Gemüse kombiniert. Ausgehend von diesem Gericht begibt sich Regisseur Orlando Arriagada auf eine Entdeckungsreise durch Peru und spürt dabei auch den Anfängen von Ceviche hinterher.

CEVICHE, MEIN LIEBLINGSESSEN AUS PERU
Jahr:
2015
Spielzeit:
85 min
Sprache des Films:
OmU
Land:
PE

Ceviche ist die Perfektion der Einfachheit. Treffender als der Peruanische Koch kann man das Gericht aus fein geschnittenem Rohfischfilet kaum beschreiben. Dieser Dokumentarfilm über ein Peruanisches Nationalgericht, das die Welt eroberte, nimmt den leckeren Fischhappen unter allen erdenklichen Aspekten unter die Lupe. In Interviews werden der historischen Entwicklung, der besten Zubereitung, regionalen Unterschieden, modernen Abwandlungen und der kulturellen Bedeutung des Fischgerichts nachgespürt. Dabei treffen die Filmemacher auf Experten aller Art: Vom Fischer zum Sternekoch, von der kochaffinen Hausfrau zum Historiker. Sie begleiten Archäologen auf Ausgrabungen in Inka-Stätten und stellen eine ebenso erstaunliche wie logische Schlussfolgerung auf: Man ist, was man isst und die kulinarische DNS Perus geht 14.000 Jahre zurück, als die ersten Siedler Nahrung suchten. Diese fand man im Wasser. Auf ihren spärlich ausgestatteten Kähnen bereiteten die Fischer den frischen Fisch roh zu. Mittlerweile wird die Spezialität mit Limette, Koriander und Chili abgerundet, sowie je nach Gusto Variationen aus frischen Gemüse wie Mais und Süßkartoffel. Eindrucksvolle Luftaufnahmen von Land und Leuten bebildern den Dokumentarfilm, der die ungeahnt reiche Vergangenheit des berühmten Fischgerichts auf den Schirm bringt. Untermalt mit Klängen moderner peruanischer Musik lädt dieser Dokumentarfilm zu einer Reise aller Sinne ein: Schmecken, Hören, Riechen, Sehen…man kann den Ceviche-Bissen, den man am liebsten im Mund hätte, förmlich auf der Zungenspitze fühlen! (kino.de)

 

Regie:
Orlando Arriagada
Darsteller:
Dokumentarfilm